Unnötiger Punktverlust

Am Sonntag hatte die Fünfte SuS Haarzopf zu Gast. Nachdem sie die letzten beiden Spiele verloren hatten, wollten die Damen zeigen,        dass sie es besser können und waren fest entschlossen, zwei Punkte aus dem Spiel mitzunehmen. So empfing eine fast vollständig gefüllte Bank die Gegnerinnen. Die Abwehr begann stark und konnte mehrere Angriffe der Gäste ohne Gegentor
beenden. So ging unsere Mannschaft dann auch zunächst in Führung und ließ das erste Gegentor erst am Ende der 8. Minute zu. Als jedoch Ungereimtheiten in der Überruhrer Abwehr auftraten, nutzten die Damen aus Haarzopf dies für sich und gingen mit einem Tor in Führung. Auch wenn die Fünfte sich mehrfach den Ausgleich
erarbeitete, führten ein bisschen Pech im Abschluss und einige überhastete Fehlpässe nach vorne dazu, dass Chancen liegen gelassen wurden und stattdessen die Gäste mehrfach mit einem Tor in Führung gingen. So stand es zur Pause 6:7.
Beide Mannschaften gingen motiviert in die zweite Halbzeit. Die Fünfte konnte direkt zu Beginn den Ausgleich erzielen, bekam dann aber zwei Gegentore in Folge und konnte trotz einiger guter Aktionen erst 10 Minuten vor Schluss wieder zum 12:12
aufschließen. Die Abwehr stand nicht mehr so stabil wie zu Beginn der ersten Halbzeit. Insgesamt führten in der zweiten Hälfte aber auch zu viele Würfe in die kurzen Ecken, zwei vergebene Siebenmeter, übereilte Pässe nach vorne und wieder
Pech im Abschluss dazu, dass die Punkte mit nach Haarzopf gingen (Endstand 12:16).
Dennoch: Die Mannschaft hat Potenzial und Siegeswillen! Sie hat sich unter Wert verkauft! Die Stimmung und das Klima innerhalb der Mannschaft sind auch dank Trainer Alf Stachel, der immer wieder motiviert, gut. So sollen am Samstag, den 14.10. gegen Ruhrbogen Hattingen endlich die ersten Punkte eingefahren werden.
Es spielten: Bettina Blum (TW), Alena Conrads, Ramona Dercks, Katerina Diers,
Annelie Hegemann, Kathrin Klose, Rebecca Köster, Franca Möller, Sarah Offermann,
Anja Prihoda, Nina Stock, Chiara van Veenendaal, Sarah Walksen

415 gesamt gelesen 2 mal gelesen heute