Ungefährdeter Sieg!

SG Überruhr III – HSG Am Hallo II 30:21 (15:9)

Am letzten Sonntag war die Zweitvertretung von HSG Am Hallo zu Gast an der Klapperstraße. Gegen diese Truppe hatte man noch eine Rechnung zu begleichen, denn im Hinspiel hatte man sich die erste Saisonniederlage eingefangen!

Das Spiel begann absolut Perfekt. Durch eine starke Abwehrleistung, Torwartleistung und einem konsequenten Angriff ging man sofort mit 7:0 in Führung! Reichliche Fehler von HSG sorgten für schnelle Tore über Tempogegenstöße. Doch wie nahezu in jedem Spiel ließ man ungewollt die Zügel etwas lockerer und fing plötzlich an den gegnerischen Torwart im wahrsten Sinne des Wortes stark zu machen. Unplatzierte Würfe und technische Fehler ließen den Gegner plötzlich wieder auf drei Tore heran kommen. Doch durch ein Team Time-Out 10 Minuten vor der Halbzeit konnte man sich wieder fangen und mit einer 6 Tore Führung in die Halbzeit gehen!

Zu Beginn der zweiten Halbzeit verlief das Spiel recht Ordentlich und man konnte sich ein 10 Tore Polster erarbeiten, welches nahezu bis zum Schluss gehalten werden konnte!

Zum Schluss hat man das Spiel absolut verdient gewonnen und kann sich nun auf das nächste Spitzenspiel am kommenden Sonntag gegen Grün Weiss Werden freuen!

Eine sehr erfreuliche Nachricht erfuhr die Mannschaft am Montag.
Durch die Tabellensituation in der Landesliga und der Bezirksliga kommt es dazu das 3 Mannschaften aufsteigen können, und somit der Aufstieg schon klar gemacht wurde! Doch die gesamte Mannschaft denkt nicht daran die nächsten Spiele lockerer angehen zu lassen! Man will die Saison als Tabellenführer beenden um somit zu zeigen das man auch verdient aufgestiegen ist!

Es spielten:
Holger Jatzkowski (TW) Frank Schirmacher (TW) Jan Rotthäuser 7 Benedikt Krampf Andreas Zuschlag je 4 Thorsten Löwenthal Claudio Möller Marcus Wolf je 3 Sven Schäfers Boris Wölm je 2 Markus Kunkel Daniel Thein je 1 Torsten Bartsch und Andreas Kaliga

497 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute