Umkämpfter Sieg!

SG Überruhr III – DJK Altendorf 09 II 31:25 (12:14)

Am Sonntag Abend war die zweitvertretung von Altendorf 09 zu Gast an der Klapperstr.
Von vorne rein wusste man das Altendorf ein sehr unangenehmer Gegner ist und man das Hinspiel gerade so mit einem Tor gewonnen hat.

Mit einem nahezu kompletten Kader ging man in die Partie.

Zu Beginn war das Spiel recht ausgeglichen. Altendorf hat mit seiner wie gewohnt offenen Deckung unserem Angriff es nicht leicht gemacht!
Nichts desto Trotz konnte man bis zur hälfte der ersten Halbzeit die Führung halten.
Doch wie nahezu in jedem Spiel hat man sich das Leben wieder selbst schwer gemacht, mit überhassteten Torabschlüssen und technischen Fehlern.
So kam es dazu das sich der Gast zwischenzeitlich auf 9:13 absetzen konnte!
Letzendlich ging man mit 12:14 in die Halbzeit!

In der zweiten Halbzeit bot sich das selbe Bild. Man konnte das Spiel vorläufig nicht wieder in die Hand bekommen. Doch wie schon in der ersten Halbzeit kam die Wende nach ca. 15 Minuten.
Aus einem 24:24 entstand schließlich eine 29:24 Führung!
Letzenendes gewann man das Spiel mit 31:25!

Ein Highlight der Partie war jedoch die 7m ausbeute!
5 mal A09 / 8 mal SGÜ! Einziger Nachteil der beide Mannschaften betraf war das von den insgesamt 13 Sieben Metern nicht ein einziger gehalten wurde!

Das Zweite Highlight waren die 2 Minutenstrafen. 13 Stück an der Zahl!
8 mal A09 und 5 mal SGÜ!

Nächstes Wochenende ist Spielpause. Darauf die Woche ist die Mannschaft von Tura Altendorf zu Gast an der Klapperstraße!

Es spielten:
Holger Jatzkowski (TW) Frank Schirmacher (TW) Jan Rotthäuser 9 Boris Wölm 7 Thorsten Löwenthal 3 Andreas Zuschlag Marcus Wolf Daniel Thein Sven Schäfers Benedikt Krampf je 2 Claudio Möller Torsten Bartsch je1 und Markus Kunkel

530 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute