Schlagwort-Archive: Derby

!!!Derby-Zeit!!!

Derby-Showdown in Kettwig

Am kommenden Samstag, 07.11.15, um 17:30 am Kettwiger Theodor-Heuss-Gymnasium ist es soweit – das Essener Derby in der Verbandsliga steigt!
Der Kettwiger SV empfängt die SG Überruhr.
Nach zuletzt zwei erfolgreichen und überzeugenden Auftritten hat die SGÜ um Coach Sebastian Vogel nun ein echtes Schwergewicht vor der Brust. Der Stadtrivale bezeichnet sich selbst als "Mannschaft, die jedes Spiel gewinnen und aufsteigen will", so Auszüge aus vergangenen Zeitungsberichten.
Dass die Kettwiger nun als Tabellenneunter ihren Ansprüchen derzeit nicht gerecht werden liegt nicht zuletzt auch an der Verletzten-Liste, die beim KSV etliche Spieler umfasst. 
Zudem duellierten sich die Kettwiger in den letzten beiden Spielen mit Mettmann-Sport (29:34) und TuS Lintorf (19:29). Die hoch gehandelten Favoriten gaben sich gegen die Rot-Weißen keine Blöße und machten den Fehlstart der Kettwiger perfekt. Mit nun also 4:6 Punkten und Tabellenplatz neun wird man im Kettwiger Lager keinesfalls zufrieden sein, der Anschluss an die oberen Plätze soll schnellstmöglich wieder hergestellt werden.

Doch die Überruhr werden es dem anderen Essener Team in der Verbandsliga nicht leicht machen. Die SGÜ kam furios aus der Herbstpause zurück und überrollte sowohl den TV Ratingen (35:29)  als auch den Niederbergischen HC (27:14). 
Der sich zurzeit in Topform befindende Keeper Robert Ante warnt dennoch vor zu viel Optimismus und weiß um die Stärken der Kettwiger: "Motivation und Kampfgeist wird auf beiden Seiten vorhanden sein, Kettwig ist eine starke Mannschaft, und wir wollen zeigen dass wir auch starken Mannschaften etwas entgegenzusetzen haben".

Der Tabellendritte aus Überruhr könnte mit einem Sieg seinen Platz im oberen Drittel festigen und den Abstand auf die unteren Regionen vergrößern. 
"Wir sind gut aus der Herbstpause gekommen und haben unsere Abwehr stabilisiert, aber so ein Derby setzt jeden Trend außer Gefecht und hat seine eigenen Gesetze. Wir freuen uns alle auf eine volle Halle und ein tolles Handballspiel", so Ante weiter, der gegen den NHC in 30 Minuten lediglich 5 Gegentreffer zuließ. 

Personell ist die SGÜ nahezu komplett, nur Torwart Dominik Sieberin und der Langzeit-Verletzte Robin Keller werden nicht mitwirken können. 
Im Hinblick auf die personelle Situation beim Gastgeber sagt Vogel: "Die Personallage in Kettwig scheint nicht besonders rosig, dadurch waren die letzten Leistungen sehr schwankend. Für mich ist das Team schwer einzuschätzen, natürlich wollen sie wieder in die Erfolgsspur zurück finden, was aber nach Möglichkeit nicht gegen uns passieren sollte. Wir sind auf jeden Fall bereit und brennen auf die zwei Punkte".

In der vergangenen Saison kassierten die Überruhrer beim Gastspiel in Kettwig eine empfindliche Niederlage, während man den KSV zu Hause durch ein Last-Second-Tor knapp schlagen konnte. 

Spannung ist also auf jeden Fall geboten, wenn am Samstag um 17:30 Uhr in Kettwig wieder "Derbyzeit" ist! 
Die Erste Herren der SGÜ hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung im Stadtduell!

hier geht es zur Facebook-Veranstaltung