Schlagwort-Archive: 4.Herren

4.te Herren weiterhin auf Aufstiegskurs dank Derbysieg!

Zur besten Frühshoppenzeit hatte am vergangenen Sonntag unsere Vierte Herren die 2.te Mannschaft von Altendorf/Ruhr zu Gast.

Es war ein spannendes Derby, soviel schon mal vorweg.

Mit 3:1 ging unsere Mannschaft in Führung jedoch glich Altendorf/Ruhr zum 3:3 aus, da noch nicht alles rund lief.

Im weiteren Verlauf konnte sich die von Markus Turnwald trainierte Mannschaft immer mit einem 3-4 Tore Vorsprung absetzen.

Markus Turnwald wechselte sich zur Stabilierung der Abwehr nach seiner schweren Verletzung und einigen Monaten Pause selbst ein, was der Mannschaft gut tat.

Ein großes Dankeschön geht auch an Thomas „Bobo“ Kürten, der ein großer Rückhalt in der Abwehr war.

Generell bot die Mannschaft eine tolle Abwehrleistung, wozu auch ein gehaltener Siebenmeter und einige entschärfte Torwürfe durch Torwart Mike Rikken zum Halbzeitstand von 15:7 beigetragen haben.

Nach der Pause ging die Mannschaft nun mit Torwart Stefan „Baumi“ Baumeister weiterhin selbstbewusst auf die Platte und konnte sich schnell mit 20:10 absetzen.

Ebenfalls starke Paraden vom Torwart Stefan „Baumi“ Baumeister sorgten dafür, dass Altendorf/Ruhr nicht mehr wirklich ins Spiel zurückfand. Zu erwähnen ist hier unter anderem ein stark gehaltener Tempogegenstoß.

Erfreulich war auch das erste Saisontor vom Neuzugang Michael Oberländer, der einen tollen 7-Meter verwandelte.

Aber auch alle anderen Spieler boten eine tolle Leistung und trugen letztendlich als Team zum Endstand 26:18 bei.

Bester Schütze war an diesem Tag Tim Scheider(8),  gefolgt von Stefan (Bam-Bam) Schulte (5), der aber stark erkältet ins Spiel ging und dennoch für die Mannschaft gekämpft hat.

Tolle Tore erzielten auch Daniel (Schumi) Rademacher (4), Pascal Grau (4), Jan Görke (2), Dirk Neuse (1), Manuel (Manu) Rademacher (1) der trotz Abistress spielte und Michael Oberländer (1).

Weiterhin waren sehr stark und wichtig fürs Team dabei: Thomas (Bobo) Kürten, Andreas (Andy) Kaliga und Trainer Markus Turnwald.

Nach dem Sieg feierten die Männer von der Ruhrhalbinsel kurz mit den Zuschauern den Sieg, aber nun heißt es volle Konzentration auf das Gesamtziel = Aufstieg in die Kreisliga!

Mit einem Sieg am kommenden Sonntag, 22.04. um 19:15 bei der 4.ten Mannschaft vom ETB im Helmholz-Gymnasium, Rosastr. 83 kann der Aufstieg in die Kreisliga perfekt gemacht werden.

Aus diesem Grund wäre es unglaublich wichtig wenn Ihr uns alle unterstützt!

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte könnten wir in der kommenden Saison mit der 3.ten und 4.ten Mannschaft zwei Mannschaften in der Kreisliga stellen, was sehr gute Chancen auch für die Jugend bedeutet.

Also kommt alle vorbei!

Im Übrigen spielt unsere 3.te Herren vor uns um 17:45 gegen die 3.te vom ETB am gleichen Ort und freut sich ebenfalls auf Euch!

Also allen Mannschaften eine gute Vorbereitung im Training und ein erfolgreiches SGÜ-Wochenende!

4.Herren: Nach Sieg gegen TuRa Altendorf 3 weiterhin Spitzenreiter!

Die Mannschaft von Trainer Markus Turnwald konnte nach dem Erfolg gegen die 3.te Mannschaft von Grün Weiß Werden 30:27 noch einen weiteren Sieg 25:18 gegen die 3.te von TuRA Altendorf nachlegen.

Allerdings waren beide Siege hart umkämpft.

Bei TuRa Altendorf kam die Turnwald-Truppe zunächst mit 4:1 gut ins Spiel. Verlor dann aber jedoch den Faden und lag mit 6:10 hinten. Nach einem Timeout besannen sich die Männer von der Ruhrhalbinsel und gingen mit einem 11:11 in die Pause.

Gestärkt mit Tim Schneider, der nach diesem Timeout ins Spielgeschehen eingreifen konnte, kam auch die erforderliche Ruhe ins Spiel zurück.

In der zweiten Spielhälfte und nach einer sehr sorgfältigen Analyse des Trainers konnte die 4.te sich dann mit  20:14 absetzen. Gute Aktionen von den Torhütern Mike Rikken und Stefan „Baumi“ Baumeister, der sich in der 2. Spielzeit in der fünften Minute leider verletzte, sorgten ebenfalls im Verbund mit einer starken Abwehrleistung, dass sich das Blatt nun deutlich zugunsten der SGÜ wendete.

Am Ende stand es dann 25:18 für die 4.te Herren.

Jan Görke lieferte seine bisher beste Saisonleistung. Mit 5 Toren konnte er sich in die folgende Torschützenliste einreihen.

Erfolgreichster Schütze war abermals Stefan „Bam-Bam“ Schulte mit 9 Treffern, Tim Schneider und Jan Görke je 5, Manuel Rademacher (3), Pascal Grau (2) und Andy Kaliga (1).

Dirk Neuse, Michael Oberländer und Jens Lembeck blieben bei diesem Spiel leider torlos, aber dies kann ja schon beim nächsten Spiel anders werden.

Und das dauert nicht mehr lang.

Am kommenden Sonntag,18.02.18 um 19:30 in der Aqua-Style-Arena muss die Tabellenführung mit nur einem Punkt Vorsprung vor MTG Horst IV, gegen die 5.te von ETB Special Olympics verteidigt werden.

Dies wird aufgrund des aktuell sehr dünnen Kaders keine leichte Aufgabe.

Derzeit krankheitsbedingte Ausfälle einiger Spieler sorgen noch für Unsicherheit, welche Spieler am Sonntag tatsächlich auf der Platte stehen werden – man wird sehen!

Vorbei kommen und unterstützen lohnt sich auf jeden Fall!

Die 4.te Herren der SGÜ freut sich auf Euch und wünscht allen Mannschaften ein erfolgreiches Wochenende!

Nach 6 Spielen erste Niederlage der Saison!

Nach fünf Siegen in Folge verlor die 4.te ihr letztes Spiel am 12.11.17 gegen Frohnhausen mit 13:28.

Gegen Fronhausen fehlten mit Stefan Schulte und Nico Tersteegen zwei wichtige Spieler, die in den letzten Spielen immer für viele Tore sorgen konnten.

Jens Lambeck und Peter Luhmer fehlten ebenfalls.

Somit stand dem Trainer Markus Turnwald folgender Kader zur Verfügung: Im Tor Stefan Baumeister und Mike Rikken, Dirk Neuse, Jan Görke, Thomas „Bobo“ Kürten, Andy Kaliga, Michael Oberlaender, Tim Schneider, Pascal Grau, Tobias Kather, Manuel Rademacher und Tom Schiffbauer.

Zu Beginn des Spiels war es noch ausgeglichen, doch konnte sich der Angstgegner der SGÜ, (bisher konnte noch kein Spiel gegen Fronhausen gewonnen werden), zur Pause mit 12:6 absetzen. Auch wenn nach der Pausenansprache des Trainers die Schwächen analysiert worden waren, fand die Mannschaft von der Ruhrhalbinsel nicht mehr zu ihrem Spiel.

Somit stand es am Ende 28:13 für Frohnhausen.

Für die Tore der SGÜ sorgten Tim Scheider (7), Manuel Rademacher (3), Dirk Neuse, Pascal Grau und Tom Schiffbauer je (1).

Nun steht am 09.12.2017 das Derby gegen die 2.Herren der SG Altendorf-Ruhr an.

Um 14:30 beginnt das mit Spannung erwartete Spiel in Prinz-Friedrch-Str.2 in Kupferdreh.

Bei diesem Spiel kann sich die 4.Herren mit einem Sieg die Tabellenführung zurückerobern, da derzeit MTG Horst mit einem Spiel mehr nun Tabellenführer ist.

Die 4.te hofft auf Eure zahlreiche Unterstützung.

Im direkten Anschluss spielt dann die 3.Herren der SGÜ um 16:00 Uhr gegen die Erstvertretung der SG Altendorf-Ruhr – also ein Besuch in Kupferdreh lohnt sich.

Danach geht es dann direkt in die Aqua-Style-Arena um die 1.ste Herren im Spiel gegen SV Neukirchen zu unterstützen.

Die 4.te Herren der SGÜ freut sich auf Euch!