Schlagwort-Archive: 3.Damen

Keine Chance für Osterfeld

TB Osterfeld 1.F. – SG Überruhr 3.F.  12:38 (Hz 4:20)

Am Sonntag Vormittag mussten die Damen der SGÜ zum Tabellenvorletzten nach Oberhausen reisen. Das Spiel wurde von Anfang an von den Überruhrerinnen dominiert und man setzte sich schnell auf 1 zu 8 ab. Die Abwehr der Gegner war lückenreich und ließ viel Platz für 1 gegen 1 Aktionen der Rückraumspieler sowie schöne Anspiele an Kreisläuferin Michaela Krüger. Unsere Außenspielerinnen konnten wieder mit schnellen Tempogegenstößen glänzen.

Die Seiten wurden mit einem Halbzeitstand von 4 zu 20 gewechselt.

Auch in der 2. Hälfte ließ man die Gegner nicht annähernd ran kommen und die Überruhrerinnen setzten sich immer weiter ab.

Wichtig war einfach, dass jeder das Spielfeld nach Abpfiff verletzungsfrei verlässt, da leider viele Aktionen durch zu spätes und teilweise unsportliches Abwehrverhalten der Osterfelderinnen das Verletzungsrisiko erhöht hat.

So sind wir heilfroh, dass alles gut gegangen ist und wir die 2 Punkte mit einem Ausrufezeichen und einer super Leistung mit nach Überruhr nehmen konnten.

 

Es spielten: Sarah Brouwers und Sophie Bredendiek im Tor, Michaela Wegner, Talia Celik 5, Lioba Spliethoff 9, Antonia Schroer 8, Larissa Felderhoff 1, Michaela Krüger 2, Simone Breddemann 8, Nina Kronenberg 1, Sarina Rieken 2, Fiona Köster 2

 

Nächste Woche spielen wir am 19.02. beim Heimspiel in der Klapperhalle gegen die TG 81 Düsseldorf. Anwurf ist um 12:45 Uhr. Wir freuen uns auf eure Unterstützung bei der nächsten Punktejagd.

SG Überruhr 3F – SG Unterrath 1F 37:15 (Hz 18:6)

SG Überruhr 3F – SG Unterrath 1F  37:15 (Hz 18:6)

 

Deutlicher Sieg mit geschlossener Mannschaftsleistung

 

Am Samstag hatten wir die Damen der SG Unterrath zu Gast. Wir starteten sofort hellwach und konzentriert das Spiel und lagen von Anfang an in Führung. In der Abwehr konnten wir Bälle für uns gewinnen und diese durch schöne Kombinationen im Angriff oder Tempogegenstöße in sichere Tore verwandeln. Die Seiten wurden mit einem bereits deutlichen Ergebnis von 18:6 gewechselt.

Die zweite Hälfte verlief ebenfalls ganz zu unserer Zufriedenheit. Bis auf eine kurze Phase, in der einige Fehlpässe und Abwehrfehler das Spiel unschön aussehen lies, haben wir alles in allem mit einer guten geschlossenen Mannschaftsleistung den Sieg nur noch deutlicher bis zum Schluss ausbauen können.

 

Diesmal haben sowohl Lio als auch Maren eine Kiste für’s Team erspielt. Lio warf das insgesamt 300. Saisontor und Maren das 30. in diesem Spiel. Danke dafür an euch beide!

 

Nächste Woche empfangen wir zu Beginn der Rückrunde den Kettwiger Sportverein am 21.1.17 um 15 Uhr in der Klapperhalle.

 

Es spielten: Sarah Brouwers und Sophie Bredendiek im Tor, Michaela Krüger 3, Maren Buschmeier 5, Simone Breddemann 11, Sarina Rieken 3, Lioba Spliethoff 5, Antonia Schroer 3, Talia Celik 4, Fiona Köster 2, Larissa Felderhoff 1, Michaela Wegner

Die nächsten 2 Punkte wandern auf unser Konto!

SFD 75 Düsseldorf 1F – SG Überruhr 3F   16:30 (Hz 8:13)

Mit einem dezimierten Rückraum fuhren wir am Samstag nach Düsseldorf um weiter auf Punktejagd zu gehen.
Wir fanden von Anfang an gut ins Spiel und konnten uns auf 1:6 absetzen. Danach war unsere Abwehr ein wenig lückenhaft, sodass die Damen aus Düsseldorf auf 4:6 ran kamen. Die Führung wollten wir zur Halbzeit allerdings nicht abgeben, sodass mit einem Stand von 8:13 die Seiten gewechselt wurden.
Düsseldorf deckte nun offensiver und nahm sowohl Lioba Spliethoff als auch Talia Celik aus dem Spiel, was uns aber nicht aus dem Konzept bringen konnte. Mit Michaela Krüger und Antonia Schroer, die nicht nur beide 7 Tore warfen, sondern sich auch immer wieder körperlich bis zum Schluss durchsetzten, konnten wir uns sicher bis zum Schluss absetzen.
Die beiden holten sich ein Sonderlob des Trainers: Die beiden haben das Fehlen der anderen Spielerinnen wunderbar kompensiert und richtig stark gespielt.

Das nächste und letzte Spiel in diesem Jahr findet am 18.12. um 15:40 Uhr in der Klapperhalle statt. Passend zum Jahresabschluss gibt es das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TV Ratingen, die mit 16:2 Punkten direkter Verfolger sind.
Wir hoffen auf eure Unterstützung und wollen somit die 2 Punkte in Überruhr behalten!

Es spielten:
Sarah Brouwers und Sophie Bredendieck im Tor, Michaela Wegner 2, Talia Celik 3, Lioba Spliethoff 4, Nina Kronenberg, Simone Breddemann 4, Michaela Krüger 7, Sarina Rieken 2, Fiona Köster 1, Antonia Schroer 7