Tabellenführer gastiert in Überruhr

Die SGÜ empfängt am Samstag, 29.10.16, um 18:30 Uhr mit der DJK Adler Königshof den Tabellenführer und absoluten Aufstiegsfavoriten.

Nach der 19:30-Niederlage im Halbfinale des HVN-Pokals steht für die Essener wieder der „Liga-Alltag“ auf dem Programm. Alltag wird es für die Jungs von der Ruhrhalbinsel trotzdem nicht sein, ist die Mannschaft aus Krefeld doch gespickt mit starken Spielern, die teilweise schon Drittligaerfahrung gesammelt haben.

Coach Sebastian Vogel warnt vor allem vor dem schnellen Spiel der Gäste: „Wir bekommen es mit einer jungen, schnellen und sehr talentierten Mannschaft zu tun. Der Erwartungsdruck liegt ganz klar bei den Gästen.“

Die Adler gewannen ihre vier Auftaktpartien allesamt souverän und haben mit +36 Toren schon ein beachtliches Torverhältnis.

Für die personell angeschlagenen Überruhrer könnte der Zeitpunkt sicherlich günstiger sein. Eine Erkältungswelle sorgte für mäßige Trainingsbeteiligung unter der Woche, einige Spieler sind noch angeschlagen.

„Es muss alles passen um zu punkten. Wir werden 60 Minuten lang dagegenhalten, die Personallage soll und darf keine Ausrede sein“, erwartet Vogel von seiner Mannschaft bedingungslosen Einsatz.

Der Trainer geht aber davon aus, dass am Wochenende außer dem Langzeitverletzten Sieberin alle an Bord sind.

Die SGÜ erhofft sich an diesem Superspieltag (16:30 Uhr 1. Damen – HSG Rade/Herbeck) zahlreiche Unterstützung von den Rängen.

441 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute