Sieg mit Stolpersteinen!

SC Phönix Essen II – SG Überruhr III 22:34 (16:12)

Am vergangenen Sonntag gastierte die „dritte“ Mannschaft bei der zweitvertretung der SC Phönix Essen.
Das Hinspiel wurde Haushoch mit 49:21 gewonnen und genau das war das Problem der gesamten Mannschaft. In den Köpfen hatte man das Spiel schon im vorraus gewonnen! Dazu kam das der Gastgeber nicht einen einzigen Auswechselspieler hatte!

Die erste Halbzeit verlief katastrophal! Schlechte Abwehrleistung, schlechte Torabschlüsse führten zu einer der schlechtesten Leistung der Saison! Man fand von Anfang an nicht ins Spiel und ging vollkommen verdient mit 16:12 Rückstand in die Halbzeit!

In der Halbzeit musste man sich erstmal sammeln und darüber nachdenken was man in den ersten 30 Minuten abgeliefert hat! Der Mannschaft war klar das wenn man die Einstellung nicht ändert, das Spiel verloren geht und die vorherigen erfolgreichen Spiele nichts wert gewesen wären!

Voll motiviert und mit einer komplett anderen Einstellung ging man in die zweite Halbzeit! Die Abwehr stand so wie man es zuvor gewohnt war und der Angriff war konsequent und letztenendes auch erfolgreich! So konnte man das Spiel eindeutig drehen. Aus einem 16:12 wurde plötzlich ein 17:26! Man hat in der zweiten Halbzeit nur 6 Tore zugelassen und am Ende durch eine hervorragenen Teamleistung gewonnen. Für die Zukunft gilt jeden „vermeindlich“ schwachen Gegner von Anfang an ernst zu nehmen!

Nächsten Sonntag kommt es zum Heimspiel gegen die vierte Mannschaft der DJK Winfried Huttrop!

Es spielten:
Holger Jatzkowski (TW) Frank Schirmacher (TW) Sven Schäfers 13 Andreas Zuschlag 6 Thorsten Löwenthal Markus Kunkel und Andre Katz je 3 Boris Wölm 2 Daniel Thein Claudio Möller und Torsten Bartsch je 1 und Benedikt Krampf

593 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute