sicherer Spielverlauf

weibliche A Jugend Oberliga: SG Überruhr – Rheinwacht Dinslaken 43:22 (20:8)

Die Ausgangsbasis war beim Blick auf die Tabelle klar – der 4. empfing den 10.. Der Blick auf die Anzeigentafel beim ersten Team Time Out des Gastes nach gespielten 5:52 Minuten bestätigte eindrucksvoll wer besser gestartet war: 5:0. Die SG Überruhr ging hoch fokussiert in das Spiel. Die Abwehr ließ nichts zu und der Angriff nutzte den schnellen Gegenstoß für einfache Tore. Da die SG diese Spielweise beibehielt und im stehenden Angriff immer wieder Lücken fand, wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Zur Halbzeit waren es schon 12 Tore.
Die A Jugend hat gerade ziemlich viel Spaß an der eigenen Leistung – so gelangen im zweiten Spielabschnitt noch 3 Tore mehr als in Halbzeit eins. Der Erfolg war auch in dieser Höhe verdient.

Spielfilm:
5:0 8:1 9:2 13:3 15:4 16:6 19:7 20:8
22:9 23:11 26:12 29:13 30:15 33:16 37:17 39:18 40:20 42:21 43:22
Liesa Benger, Charlotte Greve (1), Jule Kürten (11/2), Lena Landwehr (3), Noemi Moeller, Lina Passlick (6/1), Amelie Polutta (7), Paula Scheffler (2), Hannah Schick (2), Paulina Schick (2), Tabea Schulte (8), Anna Lena Weizenbürger
Am Spiel konnte Anna Küpper verletzungsbedingt nicht teilnehmen und Hanna Spengler war verhindert.

381 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute