SGÜ siegt beim Vorbereitungsturnier des Nachbarn MTG Horst

Der Oberligist konnte als klassenhöchstes Team – neben dem TuS Lintorf – zum dritten Mal bei der vierten Teilnahme das Turnier für sich entscheiden.

Trotz teilweise widriger Personallage verloren die Überruhrer kein Spiel. In der Gruppenphase schlugen die Jungs von der Ruhrhalbinsel Gastgeber MTG Horst 34:26, gegen Gruppensieger Schalke trennten sich die Essener 26:26.

Im Halbfinale bezwang die SGÜ 30:26, ehe im Finale noch einmal ein deutlicher 32:24 Sieg gegen TuS Hattingen heraussprang. Alles in allem war es ein gelungenes Turnier der SGÜ, auch Coach Sebastian Vogel war zufrieden: „Die gute Tendenz aus den bisherigen Testspielen haben wir im Turnier fortgesetzt. Besonders zufrieden bin ich mit der Entwicklung in der Abwehr und unserer rechten Seite. Auch das Zusammenspiel mit dem Kreis wird besser.
An unserem Druck nach links müssen wir noch arbeiten und auch die 2. Welle benötigt noch mehr Struktur“.

Am kommenden Montag, 04. September steht das erste Pflichtspiel der Saison auf dem Plan, es geht zum TuS Lintorf in der ersten Runde des HVN-Pokals (Vorbericht folgt).

Bis zum Ligastart sind es noch knapp zwei Wochen und die SGÜ scheint für den Abstiegskampf gewappnet zu sein.

301 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute