SGÜ punktet erneut auswärts

Mit 27:23 (13:12) gelingt der SG Überruhr der zweite Auswärtssieg in Folge.

„Wir können vor allem mit der zweiten Halbzeit zufrieden sein“, so Coach Sebastian Vogel. Den starken Halblinken Florian Hasselbach (9 Tore) und den Mittelmann Martin Gensch (6 Tore) bekamen die Essener zwar nicht vollends in den Griff, hatten aber mit dem elfmaligen Torschützen Tim Koenemann einiges dagegenzusetzen.

Auch von den Außenpositionen waren die Essener mit einer hundertprozentigen Trefferquote erfolgreich. Sowohl Nico Birkenstock (4 Tore) als auch Thomas Eller (3 Tore) machten einen guten Job und waren vor allem in der entscheidenen Phase des zweiten Durchgangs erfolgreich.

img_2332
100% von Rechtsaussen, Thomas Eller
img_2355
100% von Linksaussen, Nico Birkenstock

„Wir haben in der zweiten Halbzeit sehr gut und aggressiv gedeckt, das war der Schlüssel zum Sieg“, analysierte Torwart Robert Ante nach der Partie. Der in der ersten Halbzeit spielende Ante wurde im zweiten Durchgang durch Jakob Skolik ersetzt, der nach und nach dem Angermunder Angriff den Zahn zog.

Insgesamt war es ein verdienter Sieg der Überruhrer in der Landeshauptsadt, der Blick richtet sich nun auf das kommende Meisterschaftsspiel.

Am Samstag, 12.11.16, um 18:30 Uhr gastiert der TSV Aufderhöhe in der heimischen Klapperhalle.
Für die SGÜ spielten: Ante, Skolik, Sieberin, D. – Koenemann, Tim (11/3), Gregory (6), Birkenstock, N. (4), Eller (3), Batz (2), Reinhardt (1), Kürten, Keller, Birkenstock, T., Hebmüller, Koenemann, Toni.

558 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute