SGÜ-Nachwuchs führt Tabelle in der Oberliga an

Mit 27:23 (14:11) gewann die SG Überruhr A-Jugend auch Spiel Nummer fünf in der Jugendoberliga gegen Verfolger TuS Lintorf. Die SGÜ führt dank eines Patzers von ETB SW Essen die Tabelle nun als alleiniger Spitzenreiter verlustpunktfrei an.

„Dass wir mit 10:0 Punkten starten und wirklich eine gute Leistung gezeigt haben, überrascht mich schon fast“, so Trainer Pierre Sieberin nach Abpfiff. „Seit Wochen ist kaum normales Training möglich, durch die Hallensituation sind wir zum improvisieren gezwungen. Dafür haben die Jungs wirklich einen starken Start in die Saison hingelegt“, so Sieberin weiter.

Der Start in das Spiel gelang den Essenern, schnell führten sie 5:1. Darauf folgte allerdings eine kleine Schwächephase und ein 1:4 Lauf der Gäste, die sich herankämpften und den Großteil der ersten Spielhälfte spannend gestalteten. Kurz vor der Pause erzielten Basti Brill und Nils Neuse jeweils 2 Tore, die die Lintorfer unbeantwortet ließen – so ging es mit 14:10 aus SGÜ-Sicht in die Pause.

In Halbzeit zwei gelangen den Essenern viele gute Aktionen und schnelle Tore, die Partie war beim 26:18 zehn Minuten vor Abpfiff bereits entschieden.

Für die SG Überruhr spielten: Seifert, R. – Crowther (7), van der Heuvel (5), Brill (4), Neuse, Thomas (je 3), Vetterlein (2), ten Eicken, Abel, Seifert (je 1), Wenzel.

78 gesamt gelesen 2 mal gelesen heute