3. Damen mit Nie gefährdetem Sieg!

SG Überruhr 3F – HSV Wuppertal 2F

31:14 (Hz 17:5)

Zur Tatort-Primetime am Sonntagabend trafen wir auf die Damen des HSV Wuppertal!

Diesmal fanden wir von Anfang an ins Spiel und konnten uns sofort über schnelle Tore und eine gut arbeitende Abwehr auf 8:2 absetzen.

Der Rest der ersten Halbzeit verlief absolut für uns, sodass wir mit einem Spielstand von 17:5 die Seiten wechselten.

Auch in der 2. Halbzeit war der Sieg nie gefährdet und durch ein super Zusammenspiel von Sarah Brouwers im Tor und Fiona Köster, die sowohl links- als auch rechtsaußen die Traumpässe in sichere Tore verwandelte, stand es zwischenzeitlich 23:7 für uns.

Man sah uns den Spaß am Handball an diesem Sonntag mehr als an, was nicht weniger an den wirklich fair spielenden Gegnerinnen und den sehr gut pfeifenden Schiedsrichtern lag.

Außerdem lockte es doch zahlreiche Zuschauer in die Halle, vor denen es noch mehr Spaß machte zu gewinnen. Danke für eure Unterstützung!

 

Nun stehen wir mit 12:0 Punkten weiter an der Tabellenspitze und wollen am 27.11. um gegen Bayer Uerdingen den Punktestand auf 14:0 ausbauen 😁💪🏼

Angepfiffen wird das Spiel um 15:15 Uhr in Krefeld!

 

Es spielten: Sarah Brouwers und Sophie Bredendiek im Tor, Joana Hinz 2, Michaela Wegner 1, Maren Buschmeier 5, Talia Celik 2, Lioba Spliethoff 4, Antonia Schroer 2, Simone Breddemann 5, Michaela Krüger 2, Sarina Rieken 2 und Fiona Köster 6.

440 gesamt gelesen 2 mal gelesen heute