Sechste holt Punkt gegen Haarzopf

SuS Haarzopf – SG Überruhr 6   22:22 (10:9)

Nach der relativ hohen Niederlage am letzten Spieltag gegen VFL Bochum war die 6. Damen der SG Überruhr hoch motiviert gegen SuS Haarzopf 2 Punkte zu holen.

In den ersten Spielminuten war dies klar zu erkennen: Es fielen schnell 3 Tore für Überruhr. Die Abwehr stand sehr gut und ließ den Damen aus Haarzopf wenig Platz ein Tor zu erzielen. Früh machte es sich bemerkbar, dass sich beide Mannschaften auf gleichem Niveau gegenüber standen. Durch das offensive Spiel der Gegner kam es leider häufig zu Fehlpässen und Unstimmigkeiten, doch die Abwehr ließ sich durch das Spiel der Haarzopfer Damen nicht beirren. So lag Überrruhr  nach der ersten Halbzeit mit einem Tor zurück (10:9).

In der Kabine gab der Trainer zu verstehen, dass ein Sieg in jedem Fall möglich ist und so begannen die Damen aus Überruhr die zweite Halbzeit höchst motiviert und konzentriert. Überruhr konnte zwischenzeitlich mit 16:19 in Führung gehen. Bis zur letzten Minute führten die Damen mit 21:22, doch ein letzter Freiwurf der Haarzopfer Damen fand leider den Weg ins Tor. Somit ging das Spiel trotz sehr guter Leistung der 6. Damen von Überruhr leider unentschieden aus. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Mona Pick für’s Aushelfen.

Es spielten:
Conrads (TW), Sieber (5), Pick, Grau ( je 4), Mäsch (3), Nowak (2), Köster, Polutta, Stock, Denno (je 1), Offermann

422 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute