mit ganz viel Spaß gespielt

weibliche A Jugend Oberliga: ASV Süchteln- SG Überruhr 17:44 (6:19)

Auch die ersten beiden Spiele waren bei weitem keine schlechten. Heute konnte die A Jugend auch Ergebnis technisch zeigen was sie drauf haben.
Süchteln hatte gegen die mit viel Engagement spielende SG keine Chance. Die offensive Abwehr bildete allzu häufig eine unüberwindliche Hürde, so dass der SG viele Ballgewinne gelangen, die über schnelle Gegenstöße in zählbares umgesetzt wurden. Auch aus dem gebundenen Spiel gelangen nach druckvollen Vorbereitungen viele Abschlüsse.
Da die SG in der zweiten Halbzeit keinen Gang zurückschaltete, sondern weiter mit hoher Schnelligkeit und vielen schönen langen Pässen das Ergebnis ausbaute, konnte die SG noch mehr Tore erzielen als in Halbzeit eins.
Der Mannschaft konnte man den Spaß an der eigenen Leistung förmlich ansehen.
Spielfilm: 0:1 1:1 1:5 2:9 3:14 5:18 6:19
7:20 8:21 9:22 10:28 11:31 12:32 13:35 14:38 15:39 16:40 17:44
Liesa Benger, Charlotte Greve , Jule Kürten (11/3), Lena Landwehr (3), Lina Passlick (9), Amelie Polutta (10/1), Hannah Schick (4), Paulina Schick (1), Tabea Schulte (1), Hanna Spengler (6), Anna Lena Weizenbürger
Am Spiel konnten Noemi Moeller und Anna Küpper verletzungsbedingt nicht teilnehmen. Paula Scheffler hat heute in der B gespielt.

482 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute