Mit einem weiteren Sieg gut aus der Herbstpause gekommen

SG Überruhr 3. Fr. – Turnerbund Osterfeld       32 : 18 ( 16 : 10 )

Die Damen aus Überruhr kamen gut ins Spiel und führten schnell mit 2 zu 0 . In den folgenden Minuten ließ man leider einige Chancen liegen und gestattete den Gästen auf 2 zu 2 auszugleichen. Danach  gestaltete sich das Spiel  ausgeglichen . Es gab zu viele Löcher in der Abwehr und im Angriff wurde zu überhastet abgeschlossen. So führten die Damen in der 15 Minute nur mit 8 zu 7 . Bis zur Pause konnte man die Führung dann doch noch auf 16 zu 10 ausbauen. Die Damen starteten gut in die 2 .Halbzeit und bauten den Vorsprung gleich auf 17 zu 10 aus. Dieser Vorsprung wurde dann im Laufe der 2 Halbzeit, durch schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff, immer weiter ausgebaut. Über 21 zu 13 und 26 zu 16 bis zum Endstand  von 32 zu 18 . Es war eine gute Mannschaftsleistung . Wobei Antonia Schroer mit schönen Anspielen und eigenen Torerfolgen glänzte.

Diesmal dürfen wir uns sogar bei 2 Personen für eine Kiste bedanken. Zum einen warf Simone Breddemann das 100.Saisontor und Maren Buschmeier in diesem Spiel das 30. Tor. Danke euch beiden.

Vielen Dank an die Fans für die Unterstützung von der Tribüne.

Es spielten: Joana Hinz 2, Michaela Wegner 2, Maren Buschmeier 4, Nina Kronenberg , Lioba Spliethoff 5 , Antonia Schroer 4, Fiona Köster 2, Simone Breddemann 9, Michaela Krüger 1, Sarina Rieken 3 sowie Sarah Brouwers und Sophie Bredendiek im Tor.

Das nächste Spiel findet am 06.11.2016 in Düsseldorf statt. Es wird um 12:30 Uhr angepfiffen.

 

381 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute