Klare Verhältnisse

Mädchen HVN Oberliga: ATV Biesel – SG Überruhr 8:13 (24:36)

Schon in der ersten Halbzeit war der Vorsprung deutlich, in der zweiten Halbzeit wurde es noch eindeutiger.
Die offensive Deckung wurde von der Mannschaft gut gespielt. Der Gegner stand fast ständig unter Druck, so dass wir viele Bälle erobern konnten oder der Gegner in eine ungünstige Wurfposition gezwungen wurde. Leider taten wir uns zu Beginn schwer die Ballgewinne und auch unsere Angriffe mit hoher Effizienz umzusetzen – es gab zu viele technische Fehler. Mit zunehmender Spielzeit gelang uns das besser, so dass die Mannschaft zur Pause einen 5 Tore Vorsprung herausgearbeitet hatte.
Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit brauchten wir um uns auf die Übergänge von Biesel einzustellen
(10:13 33.). Als das Thema abgehakt war, wurde der Vorsprung kontinuierlich bis auf maximal 15 Tore ausgebaut. Der Vorsprung gab Anlass früh durch zu wechseln, da diese Aufstellung natürlich nicht so eingespielt war und Spielerinnen auf ungewohnten Positionen eingesetzt wurden, litt der Spielfluß ein wenig.
Die Mannschaft setzte die Vorgabe schnell in den Gegenstoß zugehen und bis zum Schluss konsequent Gas zu geben gut um – so konnten die meisten Treffer in einem Spiel in dieser Saison erzielt werden.
Spielfilm:
1:1 2:2 3:3 3:6 4:10 6:11 7:13 8:13
10:13 10:19 12:20 13:23 14:26 15:28 18:29 19:32 20:35 24:36
Rebecca Diester, Charlotte Greve (1), Melissa Korbuss (1), Jule Kürten (11/5), Lina Passlick (2/1), Amelie Polutta (9/1), Svenja Rautenberg (5), Hannah Schick (4), Paulina Schick (1), Hanna Spengler (2), Anna Lena Weizenbürger

525 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute