Gelungener Saisonauftakt

Damen HVN Oberliga: SG Überruhr – mettmann sport 28:20 (14:9)

Nach starken 25 min in Halbzeit eins, einer gut 20 minütigen Schwächephase und nochmal starken 15 Schluss- Minuten, sicherte sich die SG einen auch in der Höhe verdienten Sieg im ersten Spiel vor ansprechender und ziemlich zufriedener Kulisse.
Nach der intensiven und langen Vorbereitungsphase und vor dem Hintergrund acht neue Spielerinnen in die Mannschaft zu integrieren, wussten die Spielerinnen trotz einiger guter Vorbereitungsspiele nicht so genau wo sie stehen. Entsprechend nervös ging die SG ins Spiel. Sie traf auf einen Gegner, der leider zwei Linkshänderinnen nach der letzten Saison verabschieden musste und noch auf Kim Spiecker, die in der letzten Saison noch in Überruhr gespielt hat, auf Grund ihres Kreuzbandrisses verzichten muss.
Zu Beginn war das Spiel ausgeglichen. Dann drückte Vanessa Seckelmann im Tor dem Spiel ihren Stempel auf und ließ fast nichts mehr zu. Von der 6. bis zur 26. Minute gelangen mettmann sport nur zwei Treffer. Da die Konzepte druckvoll gespielt wurden und einige Tempogegenstöße erfolgreich waren, stand es 14:5 (26:36). Eigentlich beruhigend aber eben nur eigentlich. Irgendwie riss der Faden total – die Mädels wähnten sich wohl schon in der Halbzeit. Nicht so mettmann sport – in den letzten 3 1/2 Spielminuten gelangen mettmann 4 Treffer.
Aber diese schnelle Verkürzung wie auch die Kabinenansprache schienen die Mädels nicht wieder auf die richtige Spur zu bringen. Mettmann nutze die Gunst der Stunde und hatte sich in der 48. auf zwei Tore (19:17) herangearbeitet. Mettmann hatte sogar eine Chance auf ein Tor zu verkürzen. Aber gerade noch rechtzeitig legte die SG die Wurfschwäche ab und spielte wieder wie zu Beginn. Der 6:2 Lauf zum 25:19 sorgte in der 54. Minute für die Vorentscheidung.
Die Schwächephase sollte schnellstens aus dem Repertoire gestrichen werden. Ansonsten bot die Mannschaft in der Abwehr wie im Angriff eine ansprechende Leistung.
Spielfilm:
1:1 2:2 4:2 7:3 8:4 14:5 14:9
14:11 17:12 18:13 19:15 19:17 24:18 25:19 26:20 28:20
Tanja Berens (1), Katrin Bruns (3), Denise Grzegorczyk, Jule Kürten (2), Maike Lehnen (1), Julia Niggemeyer (5), Noelle Orzol (2), Amelie Polutta (3), Ricarda Scheffler, Vanessa Seckelmann, Anna Schlabitz (5), Jana Schwunk (2/2), Nathalie Sievers (1), Carina Thomas (1)

Es fehlte verletzungsbedingt Medea Frede und Maisy Karmatzki und Anna Bandur hat ausgesetzt.

Die Fotos vom Spiel sind online.

642 gesamt gelesen 2 mal gelesen heute