Erstes Herren-Oberligaspiel in Überruhr

Aufsteiger SG Überruhr bestreitet erstes männliches Senioren-Oberligaspiel der Vereinsgeschichte

Am kommenden Samstag, 17.09.16 um 18:30 Uhr, empfängt die SG Überruhr den SV Neukirchen.
Die Vorfreude auf das erste Oberliga-Spiel ist riesig, zur großen Saisoneröffnung (siehe Extrabericht, Beginn ab 14 Uhr) stellt sich mit dem SVN ebenfalls ein Verbandsliga-Aufsteiger vor. Die Neukirchener, gegen die die Essener noch nie ein Pflichtspiel bestritten haben, scheinen also auf Augenhöhe – zumindest auf dem Papier. Mit der Verpflichtung von Thomas Pannen, der jahrelang in der dritten Liga auf Torejagd ging (u.a. HSG Krefeld) und dort sogar einmal die Torjägerliste nach der Saison auf Platz 1 beendete, wird der SVN sicherlich nicht schlechter geworden sein.
Zudem streift sich Trainer Jörg Förderer noch das Trikot über, der 43-jährige Coach kann immerhin Bundesligaerfahrung nachweisen.
„Wir werden es mit einer routinierten, aus einer starken Defensive agierenden Mannschaft zu tun bekommen, die eine spektakuläre Neuverpflichtung landen konnte. Diese Faktoren reichen aus, um gegen jede Mannschaft der Liga gewinnen zu können“, zollt Trainer Sebastian Vogel dem Gegner höchsten Respekt.
img_25641
Kapitän Tim Reinhardt ist vollkommen motiviert, und wird mit seinem Team den Kampf um den Klassenerhalt annehmen.

Während Coach Vogel sich in Zurückhaltung übt, freut sich Kapitän Tim Reinhardt auf den Anpfiff: „Endlich geht es wieder los! Aufgrund der durchwachsenen Vorbereitung sind wir zwar noch nicht bei 100 Prozent, aber dafür werden wir unfassbar motiviert und mit der richtigen Einstellung in die Partie gehen. Wir dürfen das erste Männerspiel der SGÜ in der Oberliga bestreiten, da müssen wir durch Kampf und Leidenschaft eventuelle Defizite ausgleichen.“

Neben Reinhardt steigt im ganzen Team die Vorfreude auf die Partie gegen die Neukirchener, die in der abgelaufenen Saison ebenfalls Vize-Meister wurden und somit auch vom vermehrten Aufstieg profitierten.
„Von unseren Wahnsinns-Fans erhoffe ich mir, dass sie uns 60 Minuten lang unterstützen, um es Neukirchen so schwer wie möglich zu machen und die Punkte in Überruhr zu behalten“, appelliert Tim Reinhardt an das Überruhrer Publikum.
Der Kader der SGÜ ist nahezu komplett, neben Youngster Florian Reimann, der aktuell an einer Entzündung im Knie laboriert, wird aller Voraussicht nach Neuzugang Toni Koenemann ausfallen, der sich im Testspiel in der vergangenen Woche das Sprunggelenk verletzt hat.
Zudem fehlt Thomas Eller, der nach einem operativen Eingriff noch pausieren muss.
Wohin die Reise der Jungs von der Ruhrhalbinsel in der Oberliga gehen wird, ist ungewiss. Niemand im Lager der Essener kann die umgekrempelte Liga so richtig einschätzen. Fakt ist, dass die SGÜ sich den frühzeitigen Klassenerhalt als Saisonziel auf die Fahne geschrieben hat. Um den ersten Schritt dieses langen Weges zu gehen, wäre ein Auftaktsieg gegen den SV Neukirchen sicherlich ein willkommener Mutmacher für die anstehenden Aufgaben in den folgenden Wochen.
Unterstützt die 1. Herren am Samstag, 17.09.16, ab 18:30 in der Sporthalle an der Klapperstraße!
Neben zahlreichen Speisen und Getränken wird hoffentlich auch attraktiver Oberliga-Handball geboten.
Ob die Saisoneröffnung auch aus sportlicher Sicht für die 1. Herrenmannschaft ein voller Erfolg wird, liegt am Samstagabend in den Händen des Teams um Trainer Sebastian Vogel – doch vielleicht leistet auch der 8. Mann den entscheidenden Beitrag.
999 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute