Da wäre mehr möglich gewesen

Damen HVN Oberliga: SG Überruhr – Fortuna Düsseldorf 30:34 (13:16)

Den Hinspiel- Erfolg haben wir leider nicht wiederholen können. Wenn wir uns ein wenig pfiffiger angestellt hätten, wäre durchaus was Zählbares drin gewesen.
Den Erfolg aus dem Hinspiel wollten wir natürlich sehr gerne wiederholen und waren entsprechend motiviert. Da Aldekerk durch das Unentschieden am letzten Wochenende die Tür für Fortuna sich aus eigener Kraft die Meisterschaft zu sichern wieder geöffnet hat, war Fortuna natürlich auch zu 100 % da.
Zu Beginn des Spieles drückten die Abwehrreihen dem Spiel den Stempel auf – es fiel lange kein Tor. Dann entwickelte sich ein gutes Oberligaspiel – durchaus auf Augenhöhe, Fortuna blieb zwar ständig in Führung konnte sich aber nicht absetzen. Erst gute fünf Minuten vor der Pause setzte sich Fortuna leicht ab.
Auch mit drei Toren Rückstand ist noch natürlich noch keine Vorentscheidung gefallen. Den Rückstand konnten wir schnell auf ein Tor reduzieren, hatten das Momentum auf unserer Seite und die Gelegenheit das Unentschieden zu erzielen. Aber erfolgreich waren wir nicht. Der anschließende fünf Tore Rückstand ließ das Pendel wieder in Richtung Fortuna ausschlagen. Trotz unterschiedlicher Deckungsvarianten gelang es uns nicht mehr Fortuna richtig in Bedrängnis zu bringen. Vor allem Kira Eikerling machte – leider – ein sehr gutes Spiel gegen ihre ehemaligen Mitspielerinnen. Wir bekamen sie nicht in den Griff. Als in doppelter Manndeckung die eigentliche Kreisläufern Maria Grimberg aus dem Rückraum sehr sicher traf, waren wir mit unserem Latein am Ende.
30 Tore gegen Fortuna zu erzielen ist gut und sollte eigentlich reichen für einen Sieg, 34 Gegentore sind zu viel und da setzt der Spruch an, es wäre mehr drin gewesen. Mit mehr körperlicher Präsenz und rechtzeitigem Zustellen der Räume hätte sich die Quote reduzieren lassen.
Schnell abhaken und diese Einstellung am Donnerstag gegen Lobbereich aufs Parket bringen und die Chance auf die nächsten Pluspunkte ist sehr gut.
Spielfilm:
1:0 1:3 3:4 4:5 5:6 6:7 6:8 7:10 10:11 11:13 11:15 13:16
15:16 16:21 19:22 20:23 21:24 22:25 23:27 25:29 27:31 28:33 30:34

Katrin Bruns (5/4), Cathi Cloth (2), Magda Debski , Halide Djokovic, Meike Löwenthal (4), Wenke Malburg, Noelle Orzol (1), Amelie Polutta (1), Vanessa Seckelmann, Anna Schlabitz (4), Hanna Spengler, Kim Spiecker (7), Lioba Spielthoff (3), Jana Schwunk (3/1)

Es fehlten Jana Hebmüller, Carina Thomas

773 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute