Blöd gelaufen

Team CDG/GW Wuppertal vs. SG Überruhr 4. Damen-  23:22 (9:13)

Eine unnötige Niederlage musste die Vierte letztes Wochenende gegen die Gastgeber aus Wuppertal hinnehmen. Das Hinspiel wurde zwar deutlich gewonnen, aber im Rückspiel schien bei den Damen nichts klappen zu wollen.

Dabei sah es zu Beginn ganz gut für die SGÜ aus- die Essenerinnen gingen schnell in Führung und konnten sich mit einem Vorsprung von vier Toren in die Halbzeitpause verabschieden. In der zweiten Spielhälfte allerdings wollte bei der Vierten der Angriff einfach nicht rund laufen. Hinzukam, dass man den Gegnern zu einfache Torchancen schenkte. Und so verwandelte sich das 15:19 schließlich in ein 22:19. In der letzten Spielminute stellte die Vierte auf eine Manndeckung um und konnte noch zwei Punkte erzielen. Für den Sieg hat es dadurch trotzdem leider nicht gereicht. Nun muss die Vierte den Ärger und die Enttäuschung abschütteln, um am kommenden Sonntag den HSV Solingen-Gräfrath mit neuer Energie zu begegnen.

Für die SGÜ spielten:

Benger (TW), Meusch (4/4), Peter (3), Vogel (3), Schulte (3), Maddahi Geshnizgani (3), Pollmeier (2), Tasche (2), Luhmer (2), Servaty, Greve und Bouiri

609 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute