Schwaches Spiel, doch trotzdem gewonnen

DJK Winfried Huttrop IV – SG Überruhr III 24:25 (15:17)

Am gestrigen Samstag Abend gastierte die dritte Mannschaft der SGÜ bei der vierten Mannschaft von Winfried Huttrop.

Das Spiel lief von Anfang an sehr zähfließend. Man wusste das der Gegner nicht unbedingt für sein schnelles Spiel bekannt war, und darauf hat man sich vollkommen eingelassen.

Von Beginn stand die Abwehr nicht so wie man sie gewohnt war. Zu ruhig und viel zu defensiv. Im Angriff sah es ähnlich aus. Zu wenig Bewegung und teilweise schlechte Abschlüsse!

Man konnte letztenendes mit einer zwei Tore führung in die Halbzeit gehen.

Doch in der zweiten Halbzeit bot sich das selbe Bild. Viele Fehlpässe, schwache Abwehr, schwacher Torabschluss. Dazu kamen teilweise seltsame Schiedsrichter Entscheidungen.

Am Schluss konnte man kurz vor Ende der Partie das Spiel mit 24:25 gewinnen!

Fazit: Strich drunter und weiter!

Es spielten: Holger Jatzkowski (TW) Frank Schirmacher (TW) Jan Rotthäuser 6 Thorsten Bartsch 4 Marcus Wolf Sven Schäfers Andre Fla je 3 Benedikt Krampf Andreas Zuschlag je 2 Thorsten Löwenthal Boris Wölm je 1

459 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute