4.Herren: der Erfolg ist zurückgekehrt: 33:23 Sieg gegen ETB III

Nachdem am vergangenen Samstag, 12.11. zuerst leider die 1.Damen und auch die 1.Herren ihre Spiele mit nur 1 Tor verloren hatten, musste unsere Viertvertretung zur Prime Time um 20:00 Uhr ran. Dank der Unterstützung der noch verbliebenden Zuschauern ging die Mannschaft von Trainer Markus Turnwald selbstbewusst ins Spiel. Die Partie war von Beginn an sehr ausgeglichen. Markus Turnwald musste die Mannschaft umbauen, da mit Peter Luhmer (TW), Jesko H., Tim Schneider, Daniel Rademacher, Jan Görke, Jens Lambeck, Matthias Doehrn, Torsten Bartsch, Andi Kaliga und Simon Chhadeh eine beachtliche Anzahl von Spielern ihm nicht zur Verfügung standen. Somit waren die Akteure wie Mike Rikken (TW), Dirk Neuse, Thomas „Bobo“ Kürten, Bernd Giebel, Florian Pilling, Pascal Grau, Niklas Neuse und Manuel Rademacher mehr den je gefordert. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an Markus Kunkel und Thorsten „Lo“ Löwenthal, die beide für die 4.te spielberechtigt waren und sich so als würden sie immer in der Mannschaft spielen, unglaublich gut eingebracht haben. So ging die Vierte zur Pause mit 14:11 in die Kabine und war sichtlich überrascht, dass man mit dem Tabellenzweiten der Kreisklasse so gut mithalten konnte. Nach einer sehr motivierenden Ansprache von Markus Turnwald gingen unsere Männer mit vollem Selbstbewusstsein auf die Platte zurück, mit dem Ziel nach zuletzt drei Niederlagen in Folge, endlich wieder einen Sieg einzufahren. Mit einer klasse Mannschaftsleistung haben unsere Jungs sich dann einen 28:20 Vorsprung erkämpft und konnten mit Ihrer Leistung auch die Zuschauer begeistern. Am Ende konnte der Sieg mit 33:23 eingefahren werden. Die Abwehrleistung war im Vergleich zu den letzten Spielen kaum wieder zu erkennen und auch erfolgreiche Tempogegenstöße waren mit dabei. Für die Tore waren verantwortlich: Thorsten „Lö“ Löwenthal (11), Niklas Neuse und Bernd Giebel je (7), Florian „Flo“ Pilling (6), Markus Kunkel und Pascal Grau je (1). Für Thomas „Bobo“ Kürten, Dirk Neuse und Manuel Rademacher reichte es diesmal zwar nicht zum Treffer, aber dafür haben Sie der Mannschaft durch Ihre Abwehrleistung auch einen enormen Dienst erwiesen. Auf diese Leistung können unsere Männer aus der Vierten also nun weiter aufbauen. Jetzt steht die Vierte auf dem 6.Tabellenplatz mit 6:6 Punkte. Das nächste Spiel ist nun gegen den Punktgleichen Tabellennachbarn ETB IV, die auf dem 7. Platz stehen. Am Sonntag, 27.11. um 19:00 Uhr spielt unsere 4.te am Theodor-Heuss-Gymnasium. Also kurz vor dem Tatort genau das Richtige. Ein Krimi ist garantiert – die 4.te freut sich auf Eure zahlreiche Unterstützung! Glück Auf!

 

512 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute