4. Damen verliert knapp

Am 21.02. war die 4.Damen der SGÜ zu Gast in der Nachbarstadt Mülheim beim SV Heißen. Ziel war es, den Mülheimerinnen zu zeigen, dass sie es ihnen diesmal nicht so einfach machen werden, wie im Hinspiel. Die Abwehr stand von der ersten Minute an sehr gut und gab den Gastgeberinnen nur selten die Möglichkeit sich durch einfache Tore abzusetzen. In die Halbzeitpause ging es mit 10:6 für den SV Heißen. Auch nach der Pause waren die Essenerinnen weiterhin sehr konzentriert und gaben den Gegnern keine Chance die Führung weiter auszubauen. Die Manndeckung von Talia Celik konnte die SGÜ ebenfalls nicht aus der Ruhe bringen und somit konnte nach und nach der Vorsprung der Gegner verkürzt werden. Ein paar Sekunden vor Schluss gab es noch die Chance auf den Ausgleich, scheiterte dann aber an der Torfrau aus Mülheim. Insgesamt war die Mannschaft der SG Überruhr 4F mit der Leistung sehr zufrieden und möchte daran am Samstag den 27.2.2016 um 17 Uhr in der Klapperstrasse anknüpfen. Endstand 22:21 (10:6)

Es spielten: Lantin, Heckert (1), Stempel (5),Luhmer (1), Servaty (2), Hendricks (1), Buoiri (1), Jurgeit (3), Celik (5), Meusch, Wiethölter (2)

580 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute