4. Damen sicher im Mittelfeld

SGÜ 4F vs. Solinger TB 1F – 27:24 (15:14)

Am diesjährigen Nikolaustag beschenkten sich die 4. Damen mit einem Sieg gegen den Solinger TB. Doch für diese zwei Punkte mussten sie sich ordentlich ins Zeug legen.

Zu Beginn wollte die SGÜ gar nicht ins Spiel finden. Doch nachdem das erste Tor für die Essenerinnen fiel, gingen sie zügig in Führung und konnten diese auf bis zu 5 Tore ausbauen. Durch steigende Unsicherheiten in der Spielweise der Damen und einige interessante Entscheidungen seitens des Schiedsrichters entwickelte sich das Spiel zu einer sehr unruhigen Partie.

Zu hektische Abschlüsse und Nachlässigkeiten in der Abwehr der SGÜ erlaubten es den Gegnern aufzuholen. Doch der Gleichstand auf der Anzeigetafel weckte die Damen schließlich auf. Es wurde körperbetont in der Abwehr gearbeitet und auch im Angriff zeigte sich die 4. Damen konsequenter.

Belohnt wurde dies am Ende mit einem Sieg, der zwar unnötig spannend, aber wichtig für die Festigung des Tabellenplatzes war.


Für die SGÜ spielten: Lantin (TW), Tassan (TW), Rautenberg (7), Celik (6/2), Pick (3), Pollmeier (2), Meusch (2), Stempel (2), Wiethölter (1), Heckert (1), Servaty (1), Jurgeit (1), Ochßner (1), Hendricks

Maddahi

391 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute