4. Damen punktet im Tal

Vergangenes Wochenende ging es für die SG Überruhr 4F nach Wuppertal. Für die Damen von LTV geht es bereits um den direkten Abstieg. Jedoch haben auch die Damen aus Essen die Tabelle im Hinterkopf und wissen, dass sie noch nicht zu 100% sicher sind.

Die Damen der SGÜ gingen schnell in Führung und konnten diese lange halten. Auf beiden Seiten fielen die Tore aus Standardsituationen, sodass die Highlights ausblieben. Wichtig waren zudem die verwandelten 7m von Talia Celik, durch die ein Rankommen der Gegner in den nachfolgenden Situationen nicht möglich waren. Kurz vor der Halbzeitpause verletze sich Alex und Liesa feierte Premiere in der 4.Damen. Sie hielt die Mannschaft auch in Halbzeit zwei am Ball, denn in der zweiten Halbzeit schienen die Spielerinnen um Olli Scholz planlos und machten es in den letzten Minuten unnötig spannend. In den letzten zehn Minuten kämpften beide Teams um die für beide so wichtigen zwei Punkte. Am Ende sicherten sich diese die Damen der SG Überruhr.

Endstand 28:29 (15:17)

Es spielten für die SGÜ: Benger,Wehrmeister, Pollmeier (2), Stempel (2), Heckert, Pick (1), Servaty (2), Hendricks, Bouiri (3), Jurgeit (1), Rautenberg (8), Celik (7), Meusch, Wiethölter (4)

527 gesamt gelesen 2 mal gelesen heute