4. Damen mit erneuter Niederlage

SG Überruhr vs. HSV Wuppertal – 16:19 (6:7)

Diesen Sonntag startete die Rückrunde mit der Begegnung 4.Damen vs. HSV Wuppertal. Das Hinspiel ging mit 10 Toren Vorsprung klar an die Damen aus Wuppertal. Im Rückspiel wollte sich die 4. Damen daher besser präsentieren. Dieses Vorhaben setzten die Überruhrerinnen auch gut in die Tat um: die Abwehr arbeitete konzentriert und erschwerte es somit den Gegner sich schon früh abzusetzen. Auch im Angriff erspielte sich die SGÜ gute Chancen. Somit entwickelte sich das Spiel zu einer spannenden Zitterpartie. Wuppertal ergatterte zwar häufig die Führung, allerdings holte Überruhr den Vorsprung immer wieder schnell auf und konnte oft ausgleichen. Doch leider schwand gegen Ende die Konzentration und die 4. Damen zeigte zu wenig Konsequenz im Abschluss: gute Chancen wurden nicht einem Tor belohnt und deshalb zogen die weitaus torhungrigeren Wuppertalerinnen an ihnen vorbei. 

Dennoch zeigte die 4. Damen ein gutes Zusammenspiel sowie eine tolle kämpferische Leistung und geht mit einer positiven Einstellung in die weiteren Spiele der Saison. 


Für die SGÜ spielten: Lantin (TW), Tassan (TW), Celik (5), Pollmeier (2), Stempel (2), Meusch (2), Bouiri (2), Wiethölter (1), Heckert (1), Pick (1), Luhmer, Hendricks, Ochßner 

425 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute