2.Herren gewinnen deutlich gegen Werden 2

In einem sehr einseitigen Handballspiel gewinnen wir im Löwental am Ende verdient mit 21:39.
Mit einer vollen und stark besetzten Bank fuhren wir zu unserem Auswärtsspiel nach Werden. Wir wussten, das dieses Spiel von Anfang an kein leichtes wird. Bestens wurden wir von unserem Coach, für den es auch sein erstes Spiel gegen seinen alten Verein war, auf das Spiel eingestimmt. Er mahnte, uns nicht von dem langsamen Spiel unseres Gastgebers beeinflussen zu lassen. Von Anfang an konnten wir durch viele erfolgreiche Tempogegenstöße einfache Tore erzielen. Die Deckung stand über das ganze Spiel ordentlich.
Topscorer des Spiels: Tim Scholten mit 12 (!!) Toren.
Positiv zu erwähnen ist ebenfalls, das sich alle Feldspieler heute in der Torschützenliste eintragen konnten.

275 gesamt gelesen 1 mal gelesen heute