2. Damen nimmt Punkt mit

SG Überruhr 2.Damen – Rheydter TV 19:19 (9:10)

Ein Punkt geht mit nach Essen

In unserem Vorletzten Saisonspiel gegen den Verbandsligameister aus Rheydt konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen. Immer wieder ging ein Team mit einem oder zwei Toren in Vorsprung und immer wieder wurde der Ausgleich erzielt. Schließlich wurden die Seiten mit einer 9:10 Führung der Nixen gewechselt.

Die 2. Halbzeit lief dann für die Rheydterinnen etwas besser, sodass sie sich durchweg mit einem Tor absetzen konnten. Durch viele Ballverluste und Fehlpässe gelang es den Nixen nicht die Führung zu übernehmen. Doch wieder einmal war es der Kampfgeist der Nixen, der es möglich machte einen 18:15 Rückstand aufzuholen und zum 19:19 auszugleichen. In der letzten Spielminute hielt Sophie im Tor den entscheidenden Ball, sodass sich beide Teams mit einem gerechten Punkt belohnen konnten.
Wir wünschen den Damen aus Rheydt alles Gute und viel Erfolg für die kommende Saison in der Oberliga!
Und auch ein Dankeschön an die mitgereisten Fans!

Nächste Woche möchten wir gerne noch einmal in heimischer Halle beim letzten Saisonspiel gegen die SG Unitas Haan die Erfolgsreihe weiterführen und die Punkte einfahren! Dafür brauchen wir eure Unterstützung!! Angepfiffen wird das Spiel um 17 Uhr in der Klapperhalle!

Für die SGÜ spielten:
Joana Hinz 4, Maren Buschmeier, Michaela Wegner 1, Nina Dräger, Larissa Felderhoff 2, Michaela Krüger 4, Simone Breddemann 3, Inga Renker, Antonia Schroer, Sarina Rieken 2, Fiona Köster 3, Nina Kronenberg, sowie Silke Bartmann und Sophie Bredendiek im Tor.

632 gesamt gelesen 2 mal gelesen heute