1. Damen spielen in Strombach

Die Ausgangslage für unser Auswärtsspiel beim TV Strombach am Samstagabend ist klar – wir treten als 9. beim 4. an, der erst 5 Punkte abgegeben hat. Bei drei Punkten Rückstand auf den Tabellenersten ist für Strombach der Zug zur Meisterschaft noch nicht abgefahren, so dass wir davon ausgehen dürfen, dass Strombach mit aller Macht versuchen wird seine gute Ausgangsposition zu erhalten.
Die Mannschaft von Meike Neitsch, die vor ihrem Engagement in Strombach die 2. Liga Mannschaft vom TV Beyeröhde trainiert hat, ist eine gut eingespielte Mannschaft, die in der Abwehr auf den schnellen Ballgewinn ausgerichtet ist, somit den Weg über die einfachen Tore sucht aber auch in der Lage ist, Abschlüsse auf allen Positionen zu finden.
Es wird eine sehr schwere Aufgabe für uns, aber chancenlos fahren wir nicht nach Strombach. Die knappe Niederlage gegen Köln kurz vor Weihnachten hat gezeigt, dass wir eine Spitzenmannschaft in Bedrängnis bringen können. Den deutlichen Gewinn im Pokal nehmen wir natürlich gerne als Motivationsschub mit.
Auf die offensive Deckung von Strombach, die ja auch unserer Philosophie entspricht, haben wir uns in dieser Trainingswoche intensiv vorbereitet.
Ausfallen werden am Wochenende Ragna Werner, die im Urlaub ist, Vanessa Seckelmann, die gerade auf dem Weg der Genesung nach ihrer OP ist, Jana Schwunk, die sich die Weisheitszähne ziehen lassen muss und Jule Niggemeyer.

261 gesamt gelesen 2 mal gelesen heute